Hausbesuche - neu gedacht

Regelmässige ärztliche Hausbesuche sind nur in besonders schweren Fällen sinnvoll. In allen anderen Fällen reduzierter Mobilität bieten wir Ihnen folgendes Konzept an:

Eine VERAH (VERsorgungsAssistentin der Hausarztpraxis) - Frau Stuwe oder Frau Waizenegger - kommt in sinnvollen Abständen bei Ihnen zu Hause vorbei. Sie wird mit Ihnen z.B. Medikamente abgleichen oder den Impfschutz prüfen, Blut abnehmen und alles entgegennehmen, was Ihnen gesundheitlich am Herzen liegt.

 

Darauf folgt in der Regel ein baldiger Termin in unserer Seniorensprechstunde, zu dem Sie am besten ein Angehöriger begleitet. Hier finden dann Arztgespräch und ggf. EKG, Impfungen etc. statt.

 

Dringliche ärztliche Hausbesuche sind in entsprechenden Fällen natürlich weiterhin möglich.

 

Seniorensprechstunden nach vorheriger Anmeldung:

 

montags         15.30-18.00 Uhr