Grippeimpfung - bitte Geduld!

Die nächsten Grippeimpfstoffe bekommen wir erst Mitte November geliefert. Wir werden extra Impfsprechstunden anbieten, zu denen man sich dann online anmelden kann. Bitte informieren Sie sich dazu regelmäßig hier auf der Homepage. Wir aktualisieren die Infos ständig.

 

Wir reservieren keine Impfstoffe. Wir vergeben noch keine Impftermine.

 

Stand 23.10.2020

NEU! Folgerezept per email bestellen

Klicken Sie hier. (Beachten Sie bitte die angegebenen Voraussetzungen.)

Telefonische Krankmeldung

Telefonische Krankmeldungen sind wieder möglich, aber nicht immer sinnvoll. Wir fragen nach Ihren Symptomen, danach bieten wir Ihnen entweder einen Termin in der Infektsprechstunde an oder bei minder schweren Symptomen die telefonisch vereinbarte Krankmeldung. Im Zweifel ist ein Abstrich besser als unwissend zum Superspreader zu werden!

Darf mein Kind in KiTa / Schule?

Das Landesgesundheitsamt hat hierzu eine sehr gute Übersicht erstellt, die auch alle Schulen/KiTas an die Eltern übermittelt haben. Hiernach sind Schnupfen, gelegentlicher Husten oder Halskratzen KEIN Grund, die Kinder zu Hause zu lassen.

Mit Fieber>38,0 °C, anhaltendem trockenem Husten oder Geruchs-/Geschmacksverlust muss Ihr Kind zu Hause bleiben! Sie gelten als Warnsymptome und müssen abgeklärt werden.

Corona: Abstriche - Was Wann Wo?

Rückkehr aus Risikogebiet - Abstrichpflicht innerhalb 72h!!

Abstriche im Abstrichzentrum Spaichingen unter 07461-9264990

Politisch zugesagte Abstriche für Lehrer, Erzieher, med. Personal...

Abstriche im Abstrichzentrum Spaichingen unter 07461-9264990

 

 

Coronaverdächtige Symptome

Bitte wenden Sie sich dazu an ihren Hausarzt, der Sie ggf. an eine Schwerpunktpraxis weiterleitet. Wir streichen nur noch eigene Patienten ab. Dies ist (wie immer) nur mit Voranmeldung und nur im Rahmen der Infektsprechstunden am Ende eines Praxistages möglich.

 

Warum sind bei uns nicht alle Abstricharten möglich?

Als Ärzte sind wir für die Versorgung und Untersuchung (möglicher Corona-)Erkrankter zuständig.

Die anderen Abstricharten sind Aufgabe des öffentlichen Gesundheitsdienstes. Diese werden außerhalb der Arztpraxen in Testzentren erbracht.

 

Schwerpunktpraxis Mühlheim beendet

CMS Frog

Von April bis Oktober haben wir etwas über 600 Abstriche durchgeführt. Die Abstrichstelle im Aussenbereich ist witterungsbedingt aber nicht mehr sinnvoll.  Wir haben daher den Status einer Schwerpunktpraxis abgegeben. Eigene Patienten untersuchen wir weiterhin in speziellen Infektsprechstunden am Ende eines Praxistages in einem ansonsten ungenutzten Arztzimmer. In diesem Rahmen sind auch Abstriche möglich. Wie immer dazu telefonisch vorher anmelden.

 

 

Alle weiteren gesicherten Infos:

www.rki.de